Pakt des Lichts

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
 11 
 am: 30. April 2015, 18:07:18 
Begonnen von Morale - Letzter Beitrag von Narenya
Erstmal vielen Dank für Deine sehr schöne Bewerbung! :)

Bewerbung ist an die Ratsversammlung weitergeleitet und sobald ich meine Jungs erwischt habe, gibt es längeres Feedback.
Ich schick Dir per PN aber schonmal TS Daten, dann kannst Du meistens 1-2 (vorallem unseren Raidleiter Tyr/Patrick) von uns Abends dort Erwischen zum quatschen.

Aber schonmal eine erste Frage: Hättest Du denn Motivation auch am Schattendasein zu arbeiten?
(Keine Sorge, wir erwarten kein 40k DPS Monster ;) )

 12 
 am: 30. April 2015, 17:43:39 
Begonnen von Morale - Letzter Beitrag von Morale
Hallo zusammen,

ich möchte mich gerne als Wundenversorger und Schildverteiler anbieten  :hello:

Zuerst zu mir, ich bin Tobias, 29 Jahre jung, geboren in Bochum, mittlerweile in Freising wohnhaft. Verheiratet und eine Tochter (9 Monate).
Meinen Unterhalt verdiene ich als zukünftiger Lottomillionär IT-Systemadministrator in einem Forschungsinstitut. Neben schuften (ahoi aus der Arbeit, Server Update  :mad:) und Unternehmungen mit meiner Familie lese ich gerne (Krimi, Horror, Fantasy), schaue Serien (dies und das) und sitze natürlich auch am PC.

WoW spiele ich seit Frühling 2005, seit Mitte 2005 gibt es meinen Priester Morale (der leider nicht mehr das Original ist). Bis Anfang Cata war ich relativ viel und erfolgreich am raiden, Classic die ersten Bosse in Naxx, TBC SWP die ersten Bosse vor dem dicken Nerf, WotLK LK 10er HC.
In Cata zerfiel dann mein aktueller Raid und ab da war ich mehr oder weniger als Casual unterwegs.

WoD reizte mich sehr stark und ich hab auch zu Beginn etwas geraidet, konnte meine neue Stelle (seit März 14) + frischer Papa mit raiden aber nicht unter einen Hut bringen.

Privat und Beruflich läuft nun alles in geregelteren Bahnen, weswegen ich wieder auf der Suche nach einem netten Raid bin. Am besten 1-2 Tage und eher kleiner (auch wenn ich in MC mit 40 begonnen habe, so finde ich doch einen kleineren Raid besser).

Mein Raid den ich zu Anfang WoD hatte, hat sich leider auch aufgelöst (und hatte auch auf  3+ Tage umgestellt).

So ging ich auf wowprogress und suchte einen passenden Raid.
Nun, gelandet bin ich bei euch. Ansprechender Text, kein „ Wir suchen alles bewerbt euch wir nehmen jeden, wollen unbedingt Mythic“, Forum dazu. 2 Tage. Angenehme Raidzeiten.
Wunderbar.

Zu meinem Char, bedingt durch die Pause ist das Gear eher mäßig.
Das ist mir leider auch klar, wenn euch das zu schlecht ist hab ich dafür Verständnis.
Ich versuche auch im LFR aufzustocken, leider droppt bei mir immer nur das, was ich schon in besser habe. :)

Ich bin derzeit Holy, habe aber keine Probleme damit Disc zu spielen, solange es kein Schatten ist (als DD bin ich eher mäßig) :oops:

Zum Schluss, ich bereite mich immer durch Guides vor, bringe genug Buffzeug mit, bin idR pünktlich, falls nicht gebe ich Bescheid.

Armorylink:
http://eu.battle.net/wow/de/character/shattrath/Morale/simple

Für weitere Fragen bin ich gerne zu haben.

Grüße

Tobias aka Morale

 13 
 am: 29. August 2013, 11:41:05 
Begonnen von Tyriel - Letzter Beitrag von Elunis
Hehe.. hat Spaß gemacht zu lesen, auch wenn ich überhaupt keinen Plan von irgendwelchen Persönlichkeiten in Pandaria hab  ;)

 14 
 am: 22. August 2013, 09:56:55 
Begonnen von Tyriel - Letzter Beitrag von Kendil
super geschrieben  :D

 15 
 am: 22. August 2013, 07:09:39 
Begonnen von Tyriel - Letzter Beitrag von Feadale
 :yahoo: :lol:

Tolle Gesichte mal wieder!
Mit etwas glück sehen wir ihn in 5.4 wieder, jedoch als Dönerkönig  :D

 16 
 am: 21. August 2013, 17:38:36 
Begonnen von Tyriel - Letzter Beitrag von Tery Whenett
:lol: :lol:

Großartig! Zum Tot La Chen!

 17 
 am: 21. August 2013, 17:16:47 
Begonnen von Tyriel - Letzter Beitrag von Serawyn
:lol:

Herrlich Patrick! :)

 18 
 am: 21. August 2013, 17:11:27 
Begonnen von Tyriel - Letzter Beitrag von Tyriel
Eine kleine Geschichte von einem großen Stromfresser

In einem weit entfernten Land namens Pandaria lebt vor langer langer Weile ein großer König namens Lei Shen, der einige Lei Chen im Keller hatte.
Und weil bei den Mogu (das sind ziemlich große Leute mit ziemlich kleinen Gehirnen, also eigentlich genau das Gegenteil von Gnomen) immer derjenige König wurde, der auf dem Donnerbalken die lautesten Fürze loslassen konnte, nannte man ihn auch den Donnerkönig.
Der Donnerkönig war ein grausamer Tyrann und beanspruchte einfach den gesammten Strom von Pandaria für sich, damit er sein riesiges Schloss 24 Stunden am Tag in Weihnachtsbeleuchtung erstrahlen lassen und auf seinem 700 Zoll-Plasmafernseher Der Preis ist heiß sehen konnte.
Die Einwohner seines Landes litten sehr darunter, denn auch sie wollten ab und zu mal die Sportschau gucken, sich ein Fertiggericht in der Mikrowelle warm machen oder zumindest mal länger als 21 Uhr aufbleiben.
So ging es viele Jahre lang: die Untertanen saßen im Dunkeln, während Lei Shen seinen Toaster mit der Energie von drei mittleren AKWs betrieb.
Doch eines Tages näherten sich ein paar ungewöhnlich gekleidete Gestalten dem Wohnsitz des Donnerkönigs. Sie klingelten am Burgtor und nach geraumer Wartezeit öffnete ihnen der Donnerkönig persönlich. Er war nur in ein Handtuch gekleidet und sehr ungehalten, weil die dreisten Klingler ihn bei seinem täglichen vierstündigen Dialog mit seiner Quietscheente gestört hatten.
>>WER WAGT ES, MICH ZU STÖREN?!?<< donnerte der Donnerkönig den ungebetenen Gästen entgegen.
>>Schönen guten Tag, Herr König. Wir kommen vom Pakt des Lichts, ihrem vertraglichen Stromanbieter.<< antwortete eine der Gestalten, >>Wir sind gekommen um ihren Stromzähler abzulesen.<<
Da wurde Lei Shen Angst und Bange, denn ihm fiel ein, dass er seit mindestens 400 Jahren keine Stromrechnung mehr Bezahlt hatte.
>>NUR ÜBER MEINE LEI SHE!<< brüllte der Donnerlönig voller Wut, worauf die Gestalten entgegneten: >>Wie sie wünschen. Wenn sie dann hier einmal unterzeichnen würden...<<
Und weil er dann gestorben ist, lebte der Donnerkönig nicht noch viele Jahre froh und glücklich.

Und die Moral von der Geschichte: Die Stromkonzerne sitzen immer am längeren Hebel, selbst wenn man der Donnerkönig ist.

Ende.


 19 
 am: 09. April 2013, 23:59:52 
Begonnen von Serawyn - Letzter Beitrag von Gin
Ich kann mich nicht erinnern, dass dort eine Lücke war  :?:

 20 
 am: 08. April 2013, 22:01:39 
Begonnen von Serawyn - Letzter Beitrag von Oz
Schöne Ecke :) ..und Ini :)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10

Seite erstellt in 0.15 Sekunden mit 21 Abfragen.